Unternehmen

Pivatic gehört zur Ursviken Gruppe - eine kundenorientierte Gruppe aus Skandinavien, die Lösungen und Support in der Blechverarbeitung anbietet.

Pivatic lädt die Blechbearbeiter zu einem Tigersprung ein: eine deutliche Produktivitätssteigerung mit einem einzigen Band. Unsere fortschrittlichen Lösungen ermöglichen eine signifikante Steigerung der Leistung, Flexibilität und Rentabilität Ihrer Produktion - und einen besseren Return-On-Investment, ROI.

Ursviken Technology ermöglicht eine signifikante Steigerung der Produktivität in der Dickblechbearbeitung. Unsere fortschrittlichen Hochpräzisionslösungen bieten eine verbesserte Produktionsgeschwindigkeit und höhere Gewinne für unsere Kunden, die in einer Vielzahl von Branchen tätig sind, wie beispielsweise Baumaschinen, Rohr- und Stangenherstellung und Schiffsbau.

Die Unternehmen bilden ein globales Netzwerk für Produktion, Vertrieb und Dienstleistungen – die Bündelung Ihrer Stärken für die Ansprüche ihrer gemeinsamen Kunden. Die Ursviken Gruppe gehört zur finnischen Private Equity-Investor Sentica Partners Oy, institutionelle Investitions- und Managementgesellschaft

 

Vieles hat sich in den Jahrzehnten seit der Gründung von Pivatic verändert.
Hier die Highlights der Pivatic Geschichte:
 

2015

40 Jahre Pivatic.

2014

PStanzzentrum für Coils bis zu 1830 mm Bandbreite in Kombination mit einer vollständigen Biegelinie für Gehäuseteile wurde geliefert.

2014

PivaPunch & Cutting Center wurde auf der Euroblech Messe 2014 in Hannover präsentiert.

2013

PivaBend Biegezentrum für Edelstahl bis 1,5 mm Materialstärke wurde geliefert.

2013

PivaBend Biegezentrum für Fassadenteile inklusive automatischem Werkzeugwechsler der zweiten Generation wurde geliefert.

2012

Stanzzentrum für Coils und Zuschnitte der neuen Generation wurde geliefert.



2011

Das Angebot von elektrischen Stanzzentren für Coils wurde von 600 mm bis zu 1500 Breite erweitert.

2010

Ein Biegezentrum für das Biegen von mehreren Paneelen auf einmal wurde geliefert.

2008

Elektrisches Stanzzentrum für Coils wurde vorgestellt.

2007

Gründung der Ursviken Gruppe. Große Verkaufsaktivitäten der Ursviken In.c USA gestartet.

2005

PIvatic wurde von Sentica Partners Oy erworben.

2000

Die nächste Generation von Stanzentren für Coils wurde vorgestellt und die Arbeiten am neuen Fabrikgebäude wurden fertiggestellt.

1999

Der Firmen- und Produktname wurde harmonisiert und damit der Markenname Pivatic veröffentlicht.

1998

Digitale Liniensteuerung Sinumerik 840 D wurde vorgestellt.

1997

Einführung der Multimediasoftware für den Vertrieb und den Service.

1988-1995

Großes Engagement im Bereich Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung

1987

Auslieferung der ersten CNC Up-and-Down-Biegemaschine.

1986

Unternehmen startet mit dem Export nach Schweden.

1983

Erstes Stanzzentrum mit CNC Traverseneinheit, bei der die Werkzeuge in einer Kassette eingebaut und durch separate Zylinder aktiviert werden, wurde präsentiert.

1982

Lieferung des erste Schwenkbiegezentrums für das Biegen von allen vier Seiten.

1979

Lieferung der ersten CNC Stanzmaschine.

1977

Pivat + Automatic = Pivatic

1976

Entwicklung hydraulischer Pressen mit Schnellwechselzubehör durch Pivatic.

1975

Gründung des Unternehmens Toolsystem. Entwicklung und Produktion des Positioniersystems für Stanzwerkzeuge für die effiziente Produktion.